„Historische Dokumente“ – Unsere Weinlese 2011

Unsere Weinlese 2011

Es ist zwar schon ein paar Jährchen her, aber immer noch schön anzusehen. Die Weinlese 2011 hat uns, wie immer, sehr viel Spaß gemacht und hat auch einen hervorragenden Wein gebracht. Eine Weinlese unter der Bahn ist immer etwas Besonderes. Wir freuen uns schon auf die kommende Lese im Herbst. Die Reben stehen in vollem Saft und die Trauben versprechen uns einen wohlschmeckenden Tropfen.

Hier ist das Video, das Bernds Freund Dirk netterweise für uns gedreht hat.

Weinlese an der Mosel ist das Geilste!

So sieht dann der fertige Wein aus, es ist ein wundervoller Riesling feinherb geworden. Natürlich nur zum privaten Verzehr und somit unverkäuflich – und seeehr lecker! Inzwischen sind in meinem Keller nur noch wenige Flaschen übrig. Aber ein paar letzte Flaschen für eine Vertikalverkostung sind noch übrig.

Im Jahr 2011 haben wir uns Traubenix genannt. H2C passte irgendwie nicht mehr, da Martin ausgestiegen ist. Aber wir haben mit dem „Neuzugang“ Stefan einen guten Fang gemacht und sind somit wieder zu dritt.

Traubenix Riesling 2011
Von der Weinlese zur Flasche

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.